ver.di Bildungs- und
Tagungszentrum Walsrode

Sunderstraße 77
29664 Walsrode
Tel. 05161/979-0
Fax 05161/979-562

Wahl der Schwerbehindertenvertretung

Seminar für Wahlvorstände und WahlleiterInnen

Termine:

28.06. - 29.06.2018, Seminarnr. 338238

19.07.—20.07.2018, Seminarnr. 338239

27.08.—28.08.2018, Seminarnr. 338240

 

Bei diesem Seminar handelt es sich um ein Kooperationsseminar mit dem Bildungswerk der ver.di in Niedersachsen

 

Anmeldungen zum Seminar sind möglich unter http://www.betriebs-rat.de, Seminarnummer eingeben und los gehts.

 

 

 

 

 

Themenschwerpunkte: gesetzliche Vorschriften aus dem Sozialgesetzbuch IX und            Wahlordnung

Kosten: 355,00 € Teilnahmegebühr pro  Person
             153,50 € Verpflegungs-/Unterkunftskosten

             Seminargebühr inkl. 44,00 € Veranstaltungspauschale

 

Freistellungsgrundlagen:

§ 20 BetrVG, § 24 Abs. 2 BPersVG/bgl. LPersVG, § 96 Abs 6 SGB IX

 

In Betrieben ab 50 wahlberechtigten Schwerbehinderten bzw. gleichgestellten Menschen und/oder bei räumlich weit auseinanderliegenden Betriebsteilen bereitet ein Wahlvorstand die Wahlen vor und führt sie durch (förmliches Verfahren).

 

In Betrieben mit weniger als 50 wahlberechtigten Schwerbehinderten ist die SBV nach dem vereinfachten Verfahren auf einer Wahlversammlung zu wählen. Zu dieser lädt die SBV ein (falls noch keine besteht, laden drei Wahlberechtigte, der Betriebs-/Personalrat oder das Integrationsamt ein).

 

 

 

 

 




Quelle: www.lust-auf-verdi-in-walsrode.de
Druckdatum: 10.12.2018